Workshops

2-Tages-Workshop:                          Der doppelte Rückruf

Dein Hund kommt nicht? Das kann man ändern!

 

Theorie: Mittwoch, 25. Mai 2022, 19.30 - ca. 21.00 Uhr

Praxis:  wird gemeinsam vereinbart, sodass alle Teilnehmer auch dabei sein können

 

 

wo:      1. Termin online

            2. Termin in Bad Waldsee

 

Preis:   64,- € 

 

Im Preis enthalten:

  • hochwertige ACME-Pfeife mit Pfeifenband
  • Vortrag
  • Skript mit Trainingsplan
  • Video-Begleitung während der Aufbauphase
  • Praxis-Übungseinheit mit verschiedenen Ablenkungen auf dem Hundeplatz

 

Eigentlich läuft alles ganz gut und wenn du mit deinem Hund alleine bist, klappt auch das zurückkommen recht zuverlässig. Aber wehe, da ist irgendeine Form von Ablenkung ... 

 

Dabei ist ein guter Rückruf gar nicht so schwer zu erlernen. 

 

Ein guter Rückruf braucht ein solides Grundgerüst: 

 

  • eine gute Anleitung und Training mit und ohne Ablenkung
  • das Wissen über die Körpersprache
  • Bedürfnisorientierte Verstärker

 

In diesem Workshop bekommt ihr im ersten Schritt online in einer circa 90-minütigen Präsentation alles, was ihr für die ersten Trainingsschritte zu Hause braucht.

 

Danach habt ihr 2-3i Wochen Zeit, die Signale mit keiner oder wenig Ablenkung erst einmal aufzubauen und zu trainieren.

 

Bei Fragen bin ich natürlich gerne euer Ansprechpartner. Ihr könnt Videos schicken und ihr bekommt dann eine Rückmeldung und Trainingstips dazu. 

 

Danach treffen wir uns auf dem Hundeplatz, trainieren in verschiedenen Übungen nochmals gemeinsam, um dann als Finale den Rückruf bei jedem einzelnen Hund nochmals mit Ablenkung zu testen.

  

Lust? Dann melde dich an unter: 

      

Info@cum-signum.de  

oder unter

0151 5608 3003 

 

Ich freue mich auf euch! 

Conny mit Arina & George


Vorschau:

demnächst wieder als Workshop oder als Kurs:

Ach Hund, zieh doch nicht so!

An lockerer Leine gehen kann jeder Hund lernen

 

 

 

Sie haben schon alles probiert aber Ihr Hund hängt immer noch ziehend in der Leine?

 

Ein an der Leine ziehender Hund macht einen Spaziergang schnell zum leidigen Übel. Körperliche Probleme bei Mensch wie Hund sind vorprogrammiert.

 

Dabei muss das nicht sein, denn jeder Hund kann es lernen, an einer lockeren Leine zu gehen. Gerne zeige ich Ihnen, wie!

 

 


demnächst wieder als Workshop oder Kurs

workshop: Begegnungstraining

Kennen Sie das?

 

Wenn Sie mit Ihrem Hund spazieren gehen wollen, überlegen Sie sich immer vorher folgende Punkte:

 

 

 

  • Wo gehe ich laufen?
  • Wo ist es jetzt am ruhigsten?
  • Wo treffe ich so wenig wie möglich andere Spaziergänger mit Hund?

 

Das ist sehr anstrengend für Sie und Ihren Hund und die Spaziergänge sind für Sie beide nicht entspannt. Möchten Sie gerne an diesem Thema arbeiten? Dann sind Sie herzlich eingeladen!

 

Wir beginnen mit einem Vortrag in der Tierpysiopraxis Bewegte Felle. Dieser Theorieteil ist die Grundlage für den praktischen Trainings-Teil.  In ruhiger Atmosphäre arbeiten wir an der Distanz zu Auslösern und anderen Hund-Mensch-Teams, zeigen Alternativerhalten und geben Unterstützung in der Umsetzung. 

 

Nach Teilnahme am workshop können Sie an unseren Social-walks, die regelmässig ab September wieder stattfinden, teilnehmen. Im Social walk gehen Sie gemeinsam mit anderen Mensch-Hund-Teams spazieren. 2 Trainerinnen begleiten den Spaziergang und geben Ihnen Hilfestellungen und Tipps. 

Friss nicht alles, was du findest!