Mein großer komplett eingezäunter Hundeplatz befindet sich beim  Tierservicezentrum Fallenbeck. Dort können wir gefahrlos trainieren und die Hunde auch in den Freilauf geben. Hier finden regelmäßig Kurse, Workshops und Seminare statt. Des Weiteren komme ich auch gerne zu Ihnen nach Hause oder trainiere mit Ihnen auf dem gewohnten Spaziergang. 

 Vorteile des Einzeltrainings:

 

 

Einzeltraining bedeutet effektives Training! Der Fokus liegt allein bei Ihnen und Ihrem Hund Wir besprechen Ihre Wünsche und evtl. Probleme, beginnen gezielt mit der ersten Trainingseinheit und erstellen gemeinsam einen Trainingsplan ganz nach Ihren Möglichkeiten und speziell auf Ihr Ziel konzipiert. 

 

Je nach Art des gewünschten Lernziels bestimmten wir gemeinsam den Ort des Lernens: bei Ihnen zuhause, auf Ihrem täglichen Spazierweg oder auf dem eingezäunten Hundeplatz.

 

 

 Seminare und Kurse:

 

 

 

Zu verschiedenen Themen wie  z.B.  Begegnungen, Grund-Signale, Anti-Giftköder-Training, Laufen an lockerer Leine, ein guter Rückruf, Longieren mit dem Hund und Targetarbeit biete ich regelmäßig Seminare, Kurse und workshops an. Gerne dürfen Sie auch andere Wünsche äußern.

 

Ab 2019 biete ich den Hundeführerschein gemäß  ibh an.  Der IBH e.V. -Hundeführerschein mit Sachkundenachweis ist gegliedert in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Geprüft wird allgemeines Wissen und Alltagsübungen. Dabei ist der nette und faire Umgang mit dem Hund im Fokus und Belohnungen sind jederzeit erlaubt. In einigen Bundesländern ist der Hundeführerschein bereits Pflicht. 

 

Für jagdlich geführte Hunde biete ich seit einiger Zeit Kurse aber auch Einzeltraining zur Prüfungsvorbereitung an. 

 Vorteile des Gruppentrainings:

 

 

In kleinen Gruppen beschäftigen wir uns individuell mit verschiedenen Themen wie Übungen für den Alltag (Leinenführigkeit, Rückruf) und der sinnvollen Beschäftigung für den Hund (Nasenarbeit, Targetübungen usw.) 

 

Gemeinsam üben macht viel Spaß und die Hunde lernen, dass man sich im Beisein anderer Artgenossen in einer Pause auch entspannen kann. 

 

Trainieren  unter Ablenkung ist üben unter Alltagsbedingungen. 

 



Durch das Landratsamt, Veterinäramt Ravensburg wurde mir die Erlaubnis nach § 11 Abs. 1, Satz 1, Nr 8f TSchG erteilt